Auf geht’s: Spannende Veranstaltungstipps, Seminarempfehlungen und Dinge, die mir gerade gute Laune machen

„Mein Baby!“ Ein drittes Kind?! So fühlt es sich aktuell an. Denn auch meine Selbstständigkeit steckt noch in den Kinderschuhen und braucht viel Aufmerksamkeit und Pflege. Ebenso wie in meine Mutter-Rolle, wachse ich auch in meine Rolle als Selbstständige hinein, und für die Erfahrungen und die vielen schönen Begegnungen, die mir die Selbstständigkeit aktuell ermöglicht, bin ich sehr dankbar. 

In den kommenden Monaten stehen wieder einige Highlights an. Hier eine kleine Auswahl meiner Termine und aktueller Projekte:

Den Anfang macht die größte Digitalisierungskonferenz in Norddeutschland, die solutions.hamburg vom 11. – 13. September. Zwar werde ich nicht in der Intensität teilnehmen können, wie im vergangenen Jahr (siehe hierzu 10 Dinge, die ich über die Digitalisierung gelernt habe), aber zu ein paar neuen Impulsen zu AI, Big Data und New Work schaffe ich es hoffentlich. 

Veranstaltungsmarathon im September

In der kommenden Woche geht’s dann in Köln weiter: Die Zukunft Personal Europe ist eine feste Instanz der Personaler-Szene und feiert vom 17. – 19. September ihr 20. Jubiläum. Ich bin am ersten Messetag um 16:10h auf der Bühne der Blogger-Lounge live zu erleben. In meiner Session „Do-it-yourself! Eine Anleitung für mehr Eigeninitiative im Employer Branding“ gebe ich viele wertvolle Tipps und freue mich auf eine anregende Diskussion. 

Zeitgleich in Köln lädt der Vincentz-Verlag zum PDL-Kongress der ambulanten Altenhilfe. Hier spreche ich am 18.9 gemeinsam mit Giovanni Bruno von fokus digital über digitale und kreative Wege in der Miterabeitergewinnung.  

Übrigens, wenn du noch kurzfristig einen Besuch auf der ZPE planst, melde dich gern bei mir. Ich habe noch ein paar Freitickets zu vergeben.

Wieder nur ein paar Tage später findet das nächste Stelldichein der HR-Community statt. Das Trendence Institut lädt vom 23. – 24. September zum Trends+Friends Festival in Berlin ein. Auch wenn die HR-Branche eigentlich schon satt sein müsste angesichts der großen Zahl an Kongressen, Messen und Veranstaltungen bin ich sehr gespannt auf die Premiere des Festivals. Es verspricht facettenreich, unkonventionell und unterhaltsam zu werden – also genau nach meinem Geschmack.

Wenn du ebenfalls neugierig geworden bist, unter friendswithanne bekommst du einen Rabatt von 20% auf die regulären Tickets. 

Mit und von mir lernen: Meine Seminare

Im Oktober ist mein Highlight mein neues Seminar „PR + HR. Employer Branding ganzheitlich denken“, das ich vom 17. – 18. Oktober an der Quadriga Hochschule in Berlin gebe. Es ehrt und verwundert mich zugleich, dass es 10 Jahre gebraucht hat, bis ich endlich ein Seminar zu dem Thema meiner damaligen Abschlussarbeit halten kann. Gut Ding will Weile haben! Die hohe Relevanz eines ganzheitlichen Ansatzes predige ich hier ja auch schon länger  (siehe in den Beiträgen Gemeinsam statt einsam: Wenn RecruiterInnen Anschluss suchen oder Best-of: Soft Skills eines Employer Branding Managers). Ich bin also sehr gespannt und freue mich!

Nachdem ich diesen Sommer erfolgreich meine Trainer-Ausbildung bei COMPETENCE ON TOP abgeschlossen habe, gebe ich im Herbst weitere offene Seminare. Hier eine Auswahl an Terminen, für die es teilweise noch freie Plätze gibt:

Ganz im Sinne des Blended Learning Fiebers, das mich ebenfalls erwischt hat, freue ich mich weiterhin auf meine Einsätze als E-Learning-Trainerin für die Kurse „Employer Brand Manager“ und „Digital HR“ an der Quadriga Hochschule Berlin. Zudem bin ich super gespannt auf den Austausch mit Thomas Krecker von TFK Consulting. Gemeinsam werden wir für meine Workshops und Trainings eine softwarebasierte Moderation entwickeln. Ich werde sicherlich ganz bald an dieser Stelle mehr berichten. Und auch mein neues Angebot, das ich derzeit entwickele (einen kleinen Vorgeschmack bekommst du in meinem Artikel „Do-it-yourself! Ideen und Anregungen für ein Selfmade-Employer Branding“) wird auf den Blended Learning Ansatz aufbauen. Stay tuned ;-)!

Ganz schön plietsch!

Tja, und damit mir bei all den Projekten nicht die Inspirationen und die Puste ausgehen, erwarten mich in den kommenden Wochen ein paar besondere Formate: So freue ich mich sehr auf die Teilnahme am diesjährigen Female Future Force Day von EDITION F am 12. Oktober in Berlin. Zudem bin ich seit Sommer Teil einer tollen Mastermind-Gruppe, die sich regelmäßig austauscht und gegenseitig berät. Unter anderem mit Simon Brämer von MitArbeit, Kerstin Stein von Kristin Stein HR Consulting sowie Holger Ahrens von Die Profiloptimierer habe ich mich einer sehr motivierenden Mannschaft angeschlossen. 

Doch, die wichtigste Kraft- uns Inspirationsquelle ist und bleibt meine Familie! In diesem Sinne: Ich gehe spielen, mit meinen zwei Mädels!

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: